• Home
  • German 1
  • Anspruchsgruppenkommunikation. Wertorientierte by Martin Stößlein

Anspruchsgruppenkommunikation. Wertorientierte by Martin Stößlein

By Martin Stößlein

Show description

Read Online or Download Anspruchsgruppenkommunikation. Wertorientierte Gestaltungsmöglichkeiten mitwissensbasierten Stakeholder-lnformations-Systemen PDF

Similar german_1 books

Die Debatte um Studiengebühren: Die systematische Rekonstruktion eines rapiden Meinungswandels

Norbert Krause zeichnet die Meinungsentwicklung, die zwischen 1993 und 2005 zu einer breiten Befürwortung von Studiengebühren geführt hat, mit Hilfe einer umfangreichen examine von Artikeln der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und der Süddeutschen Zeitung nach. Die Studie enthält Interviews mit den wichtigsten Protagonisten der Diskussion um Studiengebühren wie etwa der früheren Bildungsministerin Edelgard Bulmahn.

Strömungslehre: Grundlagen, 2.Auflage

Diese moderne Einf? hrung hat sich in der Lehre bew? hrt. Hervorragende Abbildungen und Beispiele erl? utern die Probleme und bieten gen? gend Anschauungsmaterial zum Selbststudium. Knapp und komplett in einem Band: Ingenieure und Studenten der Ingenieurwissenschaften, Physiker und anwendungsorientierte Mathematiker profitieren von dem breit gef?

Extra resources for Anspruchsgruppenkommunikation. Wertorientierte Gestaltungsmöglichkeiten mitwissensbasierten Stakeholder-lnformations-Systemen

Sample text

1 Technologiedruck Internet Der Teclinologiedruck entsteht in erster Linie durch das Internet. Schon fruh fanden sich liier Benutzer in „Communities" [LiTa68] zusammen („Gruppenbildung"; vgl. [Rhei93]). Diese virtuellen Gemeinschaften bilden sicli aufgrund geografisclier und/oder thematischer Zusammengehorig]<:eit oder ahnlicher Interessen (z. B. Kauf, Unterhaltung) [BBF1VI02]. Femer schreiben Stakeholder ihre Erfahrungen und Sorgen in elektronischen Tagebiichem („Weblogs" oder kurz „Blogs") nieder und erganzen diese ggf.

Beispiele fmden sich im Funktionsbereich der Entwicklung beim „Collaborative Design" [Monp02]) und im funktionstibergreifenden Bereich des Lieferkettenmanagements beim „Collaborative Planning, Forecasting, and Replenishment" [Seif04, 355-374; MeZG05]. Vor allem kleinere Zulieferer befiirchten, dass wichtige Informationen zuriickgehalten werden. Daher muss versucht werden, die vielen offenen bzw. unvollstandigen Vertragsbeziehungen zu verbessem und damit Vertrauen zu fordem [LoSy94; M6Sy04]. Hersteller versuchen dies zu erreichen, indem sie ihren Lieferanten Einsicht in Bestands- und Bewegungsdaten erlauben.

Standard & Poor s stufte das Rating der Zuncher Versicherung mit dem Hinweis zuruck, „das Unternehmen achte zu sehr auf den Shareholder Value" [OV96]. Der Hedgefonds TCI zwang im Jahr 2005 die Deutsche Borse. ihr Ubernahmeangebot fur die London Stock Exchange zurijckzuziehen [OV05a]. Tabelle 5: Beispiele des Stakeholder-Einflusses gests companies that proactively move with stakeholders, rather than against them, out-perform others" [ScC198, 230]. Aktives SRM fuhrt, wie man spieltheoretisch zeigen kann, langfristig zu so genannten Win-Win-Situationen („Stakeholder Dilemma Game" [Free84, 77).

Download PDF sample

Rated 4.35 of 5 – based on 36 votes